Tempel Mayiladuthurai

Am 17.09.2015, vergangene Woche, haben wir den großen Vishnu-Tempel hier in Mayiladuthurai besichtigt.

Schon von weitem haben wir den riesigen Turm des Tempels erblickt, der den Eingang des Tempels bildete. Als wir durch das große Tor hindurch gingen, kamen wir zu einem Gang, von dem man zu einem großen öffentlichen Bad gelangt, in dem ein paar Leute gerade ihre Sachen gewaschen haben.

Bevor wir weiter gehen durften, mussten wir unsere Schuhe ausziehen und stellten sie vor der Tür ab. Zunächst kamen wir in einen kleinen Vorhof mit vielen verschiedenen Götterskulpturen.

Wenn man den Vorhof durchquert hat, gelangt man zu einem weiterem großen Teil des Tempels, der sehr düster von innen war.

Wir sind dort einmal durchgelaufen und haben die verschiedensten Götter der Hindus gesehen, welche sie häufig mit Blumen umkleidet haben.

Die Luft in dem Tempel war sehr stickig und es roch sehr nach Räucherstäbchen, weshalb wir nicht sehr lang in dem Teil des Tempels blieben.

Doch gerade als wir wieder hinaus gehen wollten, kam ein Mann zu uns und hat uns gefragt wo wir herkommen. Wir sollten mit ihm gehen und dann fing er auf einmal an zu beten, legte uns Blumenketten um und malte uns mit weißen Pulver einen Strich auf die Stirn. Das war für uns der Zeitpunkt zu sagen das wir lieber wieder gehen :`D

Gerade als wir wieder durch den großen Eingang gehen wollten, kam auf einmal der Elefant des Tempels. Es war echt überwältigend einen Elefanten aus so einer kurzen Distanz zu sehen. Er war im Gesicht bemalt und sah wunderschön aus. Deshalb wollte ich unbedingt ein Bild von ganz Nah , wobei ich fast von ihm überrannt wurde.

Aber naja, das Bild war es mir wert. :D Es war echt total interessant einmal so einen Tempel von innen zu sehen und vorallem hautnah zu erleben. Doch mein absolutes Highlight an dem ganzen war definitiv der Elefant.

24.9.15 12:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL